Informationen und Hilfe zum Bestellvorgang

Sehr geehrter Kunde, mit der folgenden Kundeninformationsseite kommen wir unseren gesetzlichen Informations- und Belehrungspflichten nach. Wir informieren Sie hier über alle Umstände im Zusammenhang mit dem Zustandekommen des Vertrages aufgrund Ihrer Bestellung und dessen Abwicklung. Die Kundeninformationen stellen keine Vertragsbedingungen dar. Diese sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten.

Ihre Bestellung in 7 Schritten

Schritt 1 – So kaufen Sie ein

Starten Sie Ihren Einkauf, indem Sie unter „Produkte“ einen Bereich auswählen – zum Beispiel „Filter + Filtertüten“ oder „Aktionsangebote“. Sie haben außerdem die Möglichkeit sich über die Geräteauswahl die passenden Produkte zu Ihrem Gerät anzeigen zu lassen. Sie können die Bereiche selbstverständlich jederzeit wechseln.

Schritt 2 – Ihr Warenkorb

Wenn Sie einen Artikel in den Warenkorb legen möchten, klicken Sie auf den grünen Button „In den Warenkorb“. Für Änderungen rufen Sie bitte den grün hinterlegten „Warenkorb“  rechts oben durch Klick auf die Artikelanzahl auf. Nun können Sie den Artikel wieder löschen oder eine andere Anzahl eingeben.

Schritt 3 – Einloggen oder registrieren

Durch Klick auf  "Zur Kasse" bzw. "Zur Kasse gehen" werden Sie auf eine Seite weitergeleitet. Dort wählen Sie  zuerst aus, ob sie als Gast bestellen, sich neu registrieren möchten oder bereits Kunde sind.

Schritt 4 – Rechnungsadresse

Wenn Sie als Gast bestellen möchten, klicken Sie bitte auf "weiter". So gelangen Sie auf die Seite, auf der Sie Ihre Rechnungsadresse eintragen können. Nach Abschluss Ihrer Eingabe klicken Sie bitte "weiter".
Wenn Sie ein Kundenkonto anlegen möchten, wählen Sie "Registrieren" aus und klicken dann auf "weiter". Sie gelangen dann auf die Seite, auf der Sie Ihre Adressen eingeben können. Nach Abschluss der Bestellung haben Sie sich erfolgreich registriert und können sich bei Ihrem nächsten Besuch mit Ihrere E-Mail Adresse und Ihrem gewählten Passwort anmelden.

Schritt 5 – Bestellübersicht

Bitte überprüfen Sie noch einmal Ihre Bestellung. Die von Ihnen eingegebenen Daten finden Sie rechts oben unter "Ihre Angaben". Sie haben die Möglichkeit, die Daten noch einmal zu korrigieren. Bitte klicken Sie dazu auf "Ändern".

Schritt 6 – Bestätigung Ihrer Bestellung

Nach Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen per E-Mail eine Zusammenfassung Ihrer Bestellung als Bestätigung, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebots dar. Bitte drucken Sie diese E-Mail aus, um sie zu Ihren Unterlagen zu legen, oder speichern Sie diese ab.
Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden.

Schritt 7 – Lieferung und Zahlung

Sie haben die Möglichkeit per Rechnung, Vorauszahlung oder mit Kreditkarte zu zahlen. Sie erhalten die gewünschte Ware innerhalb der nächsten Tage per Post gegen Rechnung oder Nachnahme bzw. nach erfolgreicher Abbuchung des Rechnungsbetrags von der Kreditkarte. Für spätere Rückfragen etc. ist es unbedingt erforderlich, dass Sie die Begleitpapiere sorgfältig aufbewahren.

Widerrufsbelehrung

Der Käufer kann ohne Reuegeld den Vertragsabschluss innerhalb von 30 Tagen durch schriftliche Mitteilung an Vorwerk Kobold, Vorwerk International Strecker & Co., Christoph Merian-Ring 23, 4153 Reinach BL (nachfolgend Vorwerk Kobold genannt), widerrufen. Der Kunde hat dabei die Auftragsnummer im Widerrufsschreiben anzugeben.

Garantie 

Es gelten drei Jahre Garantie. Eine natürliche Abnützung der Bestandteile fällt nicht unter Garantie. Mängel Mängel sind innert 8 Tagen nach Erhalt des Kaufgegenstandes Vorwerk Kobold anzuzeigen. Erhielt der Kunde die Ware bereits beschädigt, ist dies schriftlich vom zustellenden Unternehmen zu bestätigen. 

Mündliche Vereinbarungen, Überschreiten von Lieferfristen, Bonitätsprüfung 

Nur die im Original festgelegten schriftlichen Bedingungen sind rechtsgültig. Mündliche Vereinbarungen können nicht anerkannt werden. Überschreitungen von Lieferfristen entbinden den Kunden nicht von seiner Abnahmeverpflichtung. Vorwerk Kobold behält sich vor, Verträge aufgrund einer Bonitätsprüfung abzulehnen. 

Abtretung 

Vorwerk Kobold kann ihre Forderungen aus dem vorliegenden Kaufvertrag Dritten (nachfolgend Rechtsnachfolgerin) abtreten. 

Abrechnungsmodus und Rückzahlungskonditionen 

Sie erhalten jeden Monat eine übersichtliche Monatsrechnung mit sämtlichen Transaktionen und einem Monatsschlusssaldo. Sie haben zwei Möglichkeiten zur Begleichung:

  1. Sie bezahlen den gesamten Ausstand bis Ende der Abrechnungsperide des folgenden Monats. Es werden Ihnen keine Zinsen verrechnet.
  2. Sie begleichen jeweils einen Teil des Ausstandes bis Ende des laufenden Monats. Der Mindestbetrag ist jeweils im linken Einzahlungsschein eingedruckt. Bei Beanspruchung dieses Teilzahlungsrechtes erheben wir monatlich einen Zins, welcher aufgrund des durchschnittlich offenen Ausstandes berechnet wird und einem Jahreszins von 15% entspricht. Bei Zahlungsrückständen wird für jede Mahnung eine Gebühr zur teilweisen Deckung unserer diesbezüglichen Unkosten verrechnet: bei der ersten Mahnung CHF 5.–, der zweiten CHF 10.– und der dritten CHF 15.–. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen zweier aufeinanderfolgender Monatsrechnungen wird der Gesamtkontosaldo zur Zahlung fällig und das Konto kann für weitere Bezüge gesperrt werden.

Die Monatsrechnung gilt als anerkannt, wenn sie der Kontoinhaber nicht innert 30 Tagen ab deren Datum schriftlich beanstandet. Zur Deckung der Erstellungs- und Zustellkosten für die Monatsabrechnung wird eine Administrationsgebühr von CHF 1.90 pro Monatsrechnung erhoben. Diese entfällt, wenn kein Ausstand zugunsten von Vorwerk Kobold oder deren Rechtsnachfolgerin vorliegt. 

Vorwerk Kobold oder deren Rechtsnachfolgerin ist berechtigt, die Zinsen und Konditionen jederzeit für die Zukunft mit schriftlicher Mitteilung anzupassen. 

Vorwerk Kobold oder deren Rechtsnachfolgerin ist berechtigt, die Zinsen und Konditionen jederzeit für die Zukunft mit schriftlicher Mitteilung anzupassen. 

Vergabe der Kreditlimite 

Massgeblich für die Vergabe der Kreditlimite sind die allgemeine Bonität und die Einhaltung der Rückzahlungsbedingungen. Für Kreditlimiten ab CHF 500.– wird eine erweiterte Kreditfähigkeitsprüfung durchgeführt. Dies geschieht beispielsweise per Anfrage bei der Informationsstelle für Konsumkredit (IKO). Der Antragsteller ermächtigt Vorwerk Kobold oder deren Rechtsnachfolgerin, sämtliche für die Prüfung dieses Antrages sowie für die Abwicklung dieses Vertrages erforderlichen Auskünfte einzuholen. Vorwerk Kobold oder deren Rechtsnachfolgerin ist jederzeit berechtigt, die vertraglich vereinbarte Limite zu ändern oder aufzuheben, falls ihr dies aufgrund der Prüfungsergebnisse oder aufgrund des Geschäftsverlaufs als angemessen erscheint. Die aktuell gültige Limite wird jeweils in der Monatsrechnung angegeben. 

Ihre neue Adresse 

Bitte teilen Sie uns bei einem Wohnungswechsel die alte und die neue Adresse sofort mit. Andernfalls müssen wir Ihnen CHF 16.– Adressnachforschungskosten belasten. 

Anwendbares Recht 

Auf sämtliche Streitigkeiten aus diesem Kaufvertrag findet schweizerisches Recht Anwendung.

 Ende der Widerrufsbelehrung 

Juni 2012
-------------------------------
Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG, Wuppertal, Amtsgericht
Wuppertal, HRA 16898, persönlich haftende Gesellschafterin:
Vorwerk-Stiftung c/o Freshfields Bruckhaus Deringer, Alsterarkaden 27, 20354 Hamburg
Vorstand: Michael Auer, Dr. Richard Espenhahn, Andreas Friesch